Energie und Sternenstaub

Soooo liebe Freunde,

ich hatte ja für lange Zeit großspurig rumerzählt, dass ich “bald” mal einen Podcast aufnehme, in der Hoffnung, mich selbst unter Zugzwang zu setzen. Das hat zwar nur mäßig gut funktioniert… aber es hat funktioniert!

Weil ich in Sachen Professionalität noch Luft nach oben lassen wollte, hab ich meine Aufnahme in der ersten Episode gleich mal mächtig übersteuert.

Dem geneigten Zuhörer mit Oberstufenwissen in Physik wird vieles schon bekannt sein, vieles aber vielleicht auch nicht. Ich hoffe, Ihr könnt über die Schnitzer hinwegsehen und habt trotzdem Spaß.

Nun zum Thema:

Ich hab meinen guten Freund Volker Perdelwitz in der Sternwarte Hamburg besucht. Volker ist Physiker, sucht nach Klasse-M-Planeten und hat auch sonst den Schwarzen Gürtel in Physik. Daher gibt er eine runde Einführung in dieses verdammt große Themenfeld, wie ich es nie gekonnt hätte…

Diesen Artikel weiterempfehlen:

2 Gedanken zu „Energie und Sternenstaub

  1. Das nenn ich mal einen hochqualitativen Einstieg :)

    Bin über nen App.Net Post von deinem Bruder (via Toby Baier) vorbeigekommen und hab gleich mal reingehört.

    Vom Anspruch her bin ich sehr gut mitgekommen und bin gespannt wie es da in den nächsten Sendungen weitergeht.

  2. Super Podcast!
    Die Soundqualitaet fand ich jetzt so fuer den Einstieg gar nicht so schlecht. Inhaltlich wirklich top! Bin selber Physiker/Physikochemiker und denke das ganz gut beurteilen zu koennen.
    Werde ich definitiv weiter empfehlen.
    Freu mich auf mehr!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.